Dr. med. Hans-Peter Sailer

Dr. med. Hans-Peter Sailer

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, spez. Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie
pragmatisch – kommunikativ – interdisziplinär

Jahrgang 1960, geboren im Saarland, nahe zur französ. Grenze

Nach der Matur brauchte ich einen Ausgleich zur bis dahin im Gymnasium geforderten Kopfarbeit und machte eine Ausbildung zum Mechaniker in einem Werkzeugmaschinenlabor. Der Zivildienst erweckte in mir das Interesse an der Arbeit mit Menschen, so kam es dazu, dass ich im Alter von 25 Jahren ein Medizinstudium an der Privaten Universität Witten/Herdecke im Ruhrgebiet begann. Das Studium an dieser kleinen Universität war sehr praxisnah, was meinem Lern- und Arbeitsstil sehr gut entsprach. Als Assistenzarzt arbeitete ich in den Bereichen Psychiatrie, Innere Medizin, Neurologie und neurochirurgische Rehabilitation. Nach Abschluss der Assistenzarztzeit wurde ich ärztlicher Leiter einer Rehabilitationseinrichtung für behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Seit 2001 lebe ich mit meiner Familie in der Schweiz, wo ich im REHAB Basel als Oberarzt der Abteilung für Hirnverletzte und Leiter der ersten Wachkomastation in der Schweiz tätig war. 2003 wechselte ich zur Klinik Schützen in Rheinfelden/Aarau und entdeckte meine alte Liebe zur psychosomatischen Medizin wieder. Als Leitender Arzt konnte ich in Aarau ein Ambulatorium und einen Konsiliar- und Liaisondienst an der dortigen Hirslanden Klinik aufbauen. 2009 wechselte ich nach Nottwil um als Chefarzt und CEO das dortige realHealth Center zu konzipieren. Diese Arbeit beendete ich im Sommer 2010 mit der Fertigstellung und Veröffentlichung des Konzeptes in einem Buch (s.Anhang, „Innovationsmanagement in Gesundheitssystemen“) Schliesslich konnte ich im Herbst 2010 meinen lange gehegten Wunsch realisieren, in einer eigenen Praxis tätig zu werden.

Als Ausgleich zum Berufsleben betätige ich mich in meiner Freizeit mehrheitlich sportlich aktiv. Mit dem Rennvelo erobere ich die zahlreichen Pässe in den Alpen und im Jura, alternativ jogge ich am liebsten im Wald, schwimme in der Badi oder auch „open water“, fahre Ski in den Wintermonaten, Hauptsache: in der Natur, an der frischen Luft. Besonders freut es mich, dass meine Familie meine Leidenschaft teilt, und wir viele Aktivitäten gemeinsam unternehmen können.

Zur Erfahrung der eigenen Grenzen darf es dann auch mal ein kleiner Wettkampf sein im Rahmen von „Jedermannrennen“ wie Säntis classic, Alpenchallenge Lenzerheide, Engadiner Radmarathon, Gran fondo San Gottardo, Alpenbrevet, Sempacher Seelauf, Hallwiler Seelauf, Luzernmarathon, Seelandtriathlon „70.3“ Murten usw. Gleichzeitig dienen mir diese Wettkämpfe als Ausgleich zu meiner ärztlichen Tätigkeit. In diesem Kontext unterstütze ich mit den „HSGazellen“ ein Sportteam, welches sich anlässlich der genannten Events kennengelernt und als gemeinnütziger Verein gegründet hat. Für nähere Informationen Sponsoring HSGazellen by praxis-sailer.ch

Eine willkommene Abrundung erhält mein Alltag durch aktives Musizieren als Gitarrist der „Para Friends“, eine Band, welche sich im Umfeld des Schweizer Paraplegiker Zentrums Nottwil gegründet hat.

 

Arbeitszeiten:
Dienstag – Donnerstag von 08.00 – 12.30 und von 13.30 – 17.00

Freitag von 08:00 – 12:00

1 x monatlich Samstag: 08.30 – 12.30

Termine nur nach Vereinbarung

» E-Mail senden

Mitgliedschaften:

  • FMH (Foederatio medicorum helveticorum)
  • SGPP (Schweizer Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie)
  • scclp (Schweizer Gesellschaft für Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie)
  • VZAG (Vereinigung zentralschweizer Ärztegesellschaften)
  • VPLU (Vereinigung der PsychiaterInnen des Kantons Luzern)